Mehlfreie Pfannkuchen mit Chia-Samen

Vor einiger Zeit hatte ich eine Packung Chiasamen zum Testen geschenkt bekommen und habe sie gleich mal in diesem Smoothie ausprobiert. Das Ergebnis hat geschmeckt aber so richtig habe ich den Hype um diese Samen nicht  verstanden. Na ja nun hatte ich aber diese Packung da und man soll ja schließlich nichts verkommen lassen.

Auf meiner Suche nach Verwendungsmöglichkeiten bin ich auf die Seite chia-samen.info gestoßen und dort habe ich ein Rezept für mehlfreie Pfannkuchen gefunden. Da die Eierkuchen auf dem Bild gut aussahen, habe ich es gleich ausprobiert. Das Ergebnis konnte man essen, es hat auch satt gemacht aber der wirklich Hit war es nicht. Vor allem sahen meine Pfannkuchen nicht so fluffig aus, wie die auf der Infoseite. Aber dann hat einer meiner Mitesser beschlossen sich kohlehydratarm zu ernähren und da waren diese Pfannkuchen natürlich eine willkommene Frühstücksalternative zum Rührei der letzten Tage. So hat es das Rezept doch noch auf meinen Blog geschafft.

Zutaten :

:
2 Bananen
4 Eier
2-3 Esslöffel Chia-Samen
Mark von 1/2 Vanilleschote
Puderzucker
Öl

Zubereitung :

:
Die Bananen zerdrücken und mit den Eiern verrühren. Dann die Chia-Samen und das Vanillemark unterrühren.

Dann die Pfannkuchen portionsweise in heißem Öl ausbacken und warm stellen. Die Pfannkuchen mit etwas Puderzucker bestäuben und bei uns gab es dann noch einen Klecks Heidelbeermarmelade dazu.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.