Thüringer Schlachtplatte

Letztens hatte ich ja eine Schlachtschüssel zubereitet und dafür kleine Rot- und Leberwürstchen gekauft. Jetzt habe ich den Salat. Natürlich hat das so gut geschmeckt, dass ich wieder welche kaufen sollte. Nochmal als Schlachtschüssel wollte ich es nicht servieren, deshalb habe ich noch etwas Bauchfleisch mitgenommen und einfach alles als Schlachteplatte zurecht gemacht.

Zutaten :

:
2 kleine Rotwürste
2 kleine Leberwürste
4 Scheiben Schweinebauch
400 g Sauerkraut
1 Zwiebel
3 Esslöffel gewürfelter Schinkenspeck
1/2 Teelöffel gemahlener Kümmel
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
1 Teelöffel Majoran
Pfeffer, Salz
Öl

Zubereitung :

:
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann zusammen mit dem Schinkenspeck anbraten. Dann das Sauerkraut dazu geben und etwas Wasser angießen. Dann Kümmel, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Majoran, Pfeffer und etwas Salz dazu geben. Den Schweinebauch unter das Sauerkraut geben. Alles ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.  Dann die Würste aufs Sauerkraut legen und noch weitere 15 Minuten köcheln lassen.

Bei uns gab es Salzkartoffeln dazu.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.